<<   Mai    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
titelbild
Impressum Datenschutz
Home
09.05.2020:
Traum für 2020 oder real?

Alles ist im Fluss, auch die Möglichkeit, unseren Traumplatz in der Nordsee wieder 28 Tage lang für uns zu haben. Corona - ich schreibe es wirklich! - droht alles, was man schon seit Monaten geplant hat, in eine Last-Second-Story zu drehen.
Wird Reisen überhaupt möglich sein? Bis dahin: Noch 90-Tage-Insel-Sehnsucht überstehen.
Nein, ich neige nicht zur Schwarzseherei. Aber in diesem Jahr scheint alles Undenkbare möglich. Da braucht es keine Verschwörungstheorien. Da brauch ich nur mein Hier und Jetzt. Vor 40 Jahren schritt ich à la Florence Nightingale unerschrocken durch große Ansteckungsfelder. Heute nicht mehr, zwar nicht besonders ängstlich, aber in dem Bewusstsein, keinen undurchdringlichen Harnisch mehr zu tragen.
Was damals gut ging, mich unbeschadet ließ, ist heute nicht mehr da. Wenn eine Grippe grassiert, erwischt es mich manchmal. Antibiotika oder Entsprechendes bringen den Erreger zu Fall, aber ich wanke unter den Nachwirkungen.
Was bleibt? Spannend ist es allemal, Sehnsucht kann auch was Schönes sein ...