<<   Januar    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
titelbild
Impressum
Home
01.01.2018:
Für die unbeschriebenen Blätter von 2018 ...

... schöne Erlebnisse, große Gefühle und Mut, alles anzupacken, was darauf wartet!
Aber schon John Lennon wußte, was man von eigenen Plänen halten kann: Life is what happens to you while you are busy making other plans. Dass seine Wörter Wahrheit beschreiben, zeigt sich: Meine Traumwohnung wird nur noch kurz bewohnt, ehe neue Menschen sie genießen können. Unsere Pläne sahen ganz anders aus, doch Lennon hat mal wieder Recht.
Den letzten Abend des Jahres en famille bei Raclette. Die Jungen am Tisch hatten großen Einfluss auf das Menu. Vegetarisch mit weiteren Aspekten auf Raclettestein. Viel Zeit zu Gesprächen während die Garnelen sich krümmten, die Fleischstückchen knusperten, Tomate, Paprika und Kartoffeln unter dem Käse im Pfännchen schwitzten. Kapernäpfel, dänisches Rauchsalz, mixed pickles und Maiskolben setzten Highlights.

Große Enttäuschung für meinen Schwager, der sich von meiner neuen Salatsoße aus Senf, Grantapfelkernen und -essig, Walnusskernen und-öl samt Parmesanstreifen im Ackersalat um die reichhaltige Kräutersauce, offenbar das Nonplusultra für seine Geschmacksnippel auf der Zunge, betrogen fühlte.
Gemeinsam anstoßen auf das neue Jahr konnten wir nicht, denn ich hatte noch einen Zeitungstermin im Kloster der Franziskanerinnen.

Eine interessante Erfahrung: Alternative zum Böllerschießen mit dem "collegium vocale", einem Chor, dem es durch seine meisterliche Interpretation und die erstklassigen Stimmen immer wieder gelingt, die Zuhörer in eine andere Dimension zu versetzen. Ein harter Kontrast zu draußen: Ein Großbrand in unmittelbarer Nähe, blitzende Blaulichter von Feuerwehren, Polizei und Rettungswagen, gesperrte Zufahrtsstraßen und dichter Rauch. Innen Stille und die schlichte Erhabenheit des Klosterraums, in dem die Besucher dicht an dicht saßen, um in Besinnlichkeit und Feierlichkeit die letzten Minuten des Jahres zu verbringen.